Herzlich willkommen bei Gebrauchte Schweissgeräte!

Angebotsrichtlinien

für die bei uns einzustellenden Angebote:
 

1.    Anforderungen an die Texte

1.1 Die an gebrauchte-schweissgeraete.de übermittelten Inhalte müssen formal und inhaltlich richtig sein, aktuell zu treffend sowie den gebrauchte-schweissgeraete.de-Vorgaben zur Seriosität entsprechen. Unseriös in diesem Sinne sind insbesondere:

•Ankaufinserate;
•Angebote von Geräten, deren Verkauf länger als 5 Tage zurückliegt;
•Suchaufträge;
•Lockvogel-Angebote;
•offenkundig nicht ernst gemeinte Angebote;
•Angebote, die die Werbung für eine andere Ware oder Dienstleistung zum Ziel haben;
•Inserate mit offenkundig unrichtiger Preisangabe.

1.2 Die von gebrauchte-schweissgeraete.de zur Verfügung gestellte Eingabemaske istvollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Mängel des Gerätes und sonstige Umstände, die den Wert des Kaufgegenstandes nicht nur unerheblich mindern, dürfen nicht verschwiegen werden.

1.3 Die Angabe von Service-Telefonnummern, deren Anwahl mittelbar oder unmittelbar mit Sondergebühren für den Anrufer verbunden ist, insbesondere Nummern mit der Vorwahl „0900“, ist unzulässig.

1.4 Das Einstellen von Inhalten durch den Nutzer im Namen Dritter ist unzulässig, wenn keine schriftliche Erklärung vorgelegt werden kann. Insbesondere dürfen ohne Erklärung des Betroffenen keine personenbezogenen Daten in die Datenbankeingestelltwerden, wie z. B. Adresse oder Telefonnummer.

 

2.    Anforderungen an die Bilder

Das Einstellen von Bilddateien, die nicht ausschließlich das vom Nutzer angebotene Gerät wiedergeben, ist unzulässig. Hierzu gehören insbesondere Bilddateien mit integrierten Logos, Text oder ähnlichem Inhalt. Der Nutzer verpflichtet sich, nur solche Bilddateien in die Datenbank einzustellen, die er uneingeschränkt verwenden darf und die nicht mit Rechten Dritter belastet sind,  insbesondere nicht mit Urheberrechten Dritter. Die verwendeten Bilder dürfen nicht irreführend sein und müssen den tatsächlichen Zustand des angebotenen Gerätes widerspiegeln. Verwendet der Teilnehmer Katalogbilder, so muss er diese gesondert kenntlich machen.